AMBU-Tech AG stellt Ihren Dienst ganz in das Zentrum der Rettung. Und dies in der 2. Generation

30 Jahre Firmengeschichte

1991

Firmengründung C.Miesen AG

Markus Wenger gründet in Zusammenarbeit mit C.Miesen Bonn, die Firma C. Miesen Schweiz AG mit Sitz in Rotkreuz im Kanton Zug. 
Das Bedürfnis nach funktionellen sowie gut ausgestatteten Ambulanz- und Rettungsfahrzeuge in der Schweiz nahm stetig zu. Eine Lücke zwischen Produzenten und Anwender wurde geschlossen. Ein Bindeglied welche die Bedürfnisse der Kunden kennt und dies in einem gemeinsamen Projekt von der Planung bis zum letzten Einsatz betreut.

1991

2004

Firmengründung AMBU-Tech AG

2003 meldet die Firma C.Miesen Bonn  unerwartet Ihre Insolvenz an. Es folgte ein Jahr ohne Aufträge und ohne klare Zukunftspläne für den Unternehmer Markus Wenger. Nach Monate langer Recherche auf dem Deutschen Mark, ergab sich ein Lichtblick.

Die Firma Ambulanz Mobile GmbH & Co. KG aus Schönebeck sucht derzeit einen Vertriebspartner für den Schweizer Markt. Nach diversen Werksbesuchen, Absprachen und einer vertraglichen Einigung wurde 2004 die Firma AMBU-Tech AG ins Leben gerufen. Mit einem starken Partner im Rücken konnte somit das Kerngeschäft wieder aufgerollt und weitergeführt werden.

2011

AMBU-Shop

Rettungsmaterial von A-Z

Jede Ambulanz braucht gewisses Grundmaterial für die alltäglichen Rettungseinsätze wie z.B. Patientenfahrtragen, Rettungsbrett, Schaufeltragen, Erste-Hilfe Material oder Defibrillatoren. Auch medizinisches Verbrauchsmaterial wie Nitrilhandschuhe, Sauerstoffmasken, Stethoskope, usw. gehören zu einer soliden Grundausrüstung.
Es folgten Nachfragen aus anderen Sektoren wie Samaritervereine, Erste-Hilfe Organisationen und Feuerwehr. So wurde 2011 der AMBU-Shop gegründet welcher heute mehr als 5000 Produkte rund um das Thema "Rettung" fasst.

2011

2014

Neue Mitinhaber

Nach rund 18 Jahren Erfolgsgeschichte soll auch einen Blick in die Zukunft getätigt werden. Wie und vor allem wer soll das Unternehmen in Zukunft weiterführen. Dieses Fundament wurde bereits schon 2009 gelegt. Das erste Familienmitglied Ronny Wenger trat als technischer Sachbearbeiter und Hauptverantwortlicher für Ersatzteile sowie Service und Garantieabwicklung bei der AMBU-Tech AG ein. Thomas Hugener, heutiger Geschäftsführer trat 2012 als Sales-und Projekt Manager für Ambulanz- und Sonderfahrzeuge ein. Marion Wenger, ein weiteres Familienmitglied trat 2014 die Stelle als Sachbearbeiterin im Bereich Rettungs-und Sanitätsmaterial an.

2020

Neue digitale Infrastruktur

Die Kundenbedürfnisse und die damit verbundenen Dienstleistungen verändern sich stetig. Um Arbeitsprozesse zu vereinfachen und eine Bestellung bis hin zur Auslieferung zu optimieren, investiert die AMBU-Tech AG in ein modernes ERP System. Zudem wurde der AMBU-Shop neu auf eine moderne und zeitgemässe Software umgestellt, welche alle Sicherheitsstandards erfüllt.

2020

2021

30 Jahre Firmenbestehen

Wir feiern 30 Jahre Firmenjubiläum. Hauptverantwortlich für die weitere Geschäftsführung in der zweiten Generation ist Thomas Hugener, Ronny Wenger und Marion Wenger. Der Fokus wird auf gute Dienstleistungen und kundenorientierter Services gesetzt. Zudem die Bereitstellung qualitative und hochwertige Produkte, damit Sicherheit für Patient und Rettungspersonal stehts gewährleistet ist.

2022

Neues Firmenlogo

Durch die Corona-Pandemie, öffneten sich der AMBU-Tech AG neue Tore und Möglichkeiten in Bezug auf Medizintechnik, Ambulanzfahrzeuge
und Service. Die Zeit ist gekommen um weitere Wege zu gehen und unsere Fühler weiter aus zu strecken. Dies soll auch nach Aussen ersichtlich sein. Von Ambulanz-und Spezialfahrzeuge geht es neu zu "360° Medical Solutions". Denn es gibt unendlich viele Möglichkeiten.

2022

AMBU-Tech AG
LETTENSTRASSE 6C
6343 ROTKREUZ
Tel: 041 790 42 42

info@ambu-tech.ch 

Datenschutz

AMBU-Shop
LETTENSTRASSE 6C
6343 ROTKREUZ
Tel: 041 790 42 42

ambushop@ambu-tech.ch

 

Montag bis Freitag
08:00 - 17:15 Uhr

Vor Feiertagen
jeweils bis 16:00 Uhr